Aconitum napellus

  

Der Eisenhut ist die giftigste Pflanze Europas. Schon wenige Blüten oder Blätter können tödlich wirken.

Homöopathisch potenziert wird Aconitum zum bewährten Mittel gegen Erkältungskrankheiten und Schmerzen.


Steckbrief

Mittel-Typ: Häufiges Mittel

Abkürzung: Aconitum

Anderer Name: Eisenhut

Art der Substanz: Giftpflanze

Typische Potenz: D4 - D12

Verschreibungspflichtig bis: D3

Erscheinung:

  • gesellig
  • stark
  • voller Ängste

Hauptanwendungen:


Homöopathie-Liste Homöopathie-Liste als Kindle-Ebook.

Über 250 Mittel und 1.100 Anwendungsgebiete.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.



Anwendungsgebiete

Verschlimmerung

  • Liegen auf schmerzhafter Seite
  • Musik
  • Stickige Zimmer

Verbesserung

  • Frische Luft
  • Wärme

Leitsymptome

  • grosse Unruhe
  • starker Durst
  • viel Angst

Aussehen

  • Blass beim Aufrichten
  • Gerötetes Gesicht

Temperament

  • Angst vor Menschenmengen
  • Grosser Durst
  • Liebt Gesellschaft
  • Mangelndes Einfühlungsvermögen
  • Schwaches Selbstbewusstsein

Siehe auch



Werbung: