Urtica urens

  

Nahezu jeder kennt die schmerzhafte Brennwirkung der Brennessel. In der Pflanzenheilkunde wird die Brennessel zur Blutreinigung und gegen rheumatische Erkrankungen eingesetzt.

Auch in der Homöopathie wird Urtica gegen Entzündungen der Gelenke verwendet. Ausserdem wird sie nach dem Ähnlichkeitsprinzip gegen Hautausschläge und Juckreiz verwendet.


Steckbrief

Mittel-Typ: Häufiges Mittel

Abkürzung: Urtica

Anderer Name: Brennessel

Art der Substanz: Heilpflanze

Typische Potenz: D6 - D12

Verschreibungspflichtig bis:

Erscheinung:

  • allergisch
  • kratzt sich
  • rote Haut

Hauptanwendungen:

Anwendungsgebiete



Verschlimmerung

  • Feuchtigkeit
  • Kälte
  • Schwitzen

Siehe auch



Werbung: