Acidum hydrofluoricum

  

Die stark ätzende Flusssäure wird als homöopathisches Mittel Acidum hydrofluoricum gegen Beschwerden eingesetzt, die wie von Säureeinwirkung verursacht scheinen.

Typisch für Acidum hydrofluoricum sind brennende, stinkende Ausscheidungen, die Haut und Schleimhäute reizen.


Homöopathie-Liste Homöopathie-Liste als Kindle-Ebook.

Über 250 Mittel und 1.100 Anwendungsgebiete.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.





Werbung:

Steckbrief

Mittel-Typ: -

Abkürzung:

Anderer Name: Flusssäure

Art der Substanz: Säure

Typische Potenz: D6 - D12

Verschreibungspflichtig bis: D3

Erscheinung:

  • berührungsempfindlich
  • schwach

Hauptanwendungen:

Anwendungsgebiete



Verschlimmerung

  • Reizmittel
  • Schwüle
  • Wein

Verbesserung

  • Essen
  • Gehen
  • Kaltes Wasser
  • Kühle

Leitsymptome

  • übelriechende Schweisse

Aussehen

  • Dünn
  • Vorzeitig gealtert

Temperament

  • benommen
  • gleichgültig
  • selbstzufrieden



Werbung: