Lachesis

  

Das homöopathische Mittel Lachesis wird bei Wechseljahrsbeschwerden, Kreislaufschwäche und Wunden verwendet.

Das beliebte Konstitutionsmittel wird umgangssprachlich auch Buschmeisterschlange und Trogoncephalus lachesis genannt.

Menschen, die Lachesis brauchen, wirken oft aufgeweckt, emotional und redefreudig.

Besonders typisch für Lachesis ist eine Neigung zu Kapillarschädigungen.

Häufig verwendete Potenzen von Lachesis sind D6 bis D12.

Achtung! Bis einschliesslich D3 ist Lachesis verschreibungspflichtig!



Werbung:

Steckbrief

Mittel-Typ: Konstitutionsmittel

Abkürzung: Lachesis

Anderer Name: Buschmeisterschlange, Trogoncephalus lachesis

Art der Substanz: Gift einer Schlange

Typische Potenz: D6 - D12

Verschreibungspflichtig bis: D3

Erscheinung:

  • aufgeweckt
  • emotional
  • redefreudig

Hauptanwendungen:


Homöopathie-Liste Homöopathie-Liste als Kindle-Ebook.

Über 250 Mittel und 1.100 Anwendungsgebiete.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.



Anwendungsgebiete

Verschlimmerung

  • Berührung
  • Heisse Getränke
  • Hitze
  • Morgens
  • Wechseljahre
  • enge Kleidung
  • links
  • nach Schlaf
  • sonne

Verbesserung

  • Ausscheidungen
  • Bewegung
  • Frischluft
  • kalte Getränke

Leitsymptome

  • Beschwerden auf der linken Körperseite
  • Empfindlichkeit gegen Berührung
  • Neigung zu Kapillarschädigungen
  • Reinschlafen in die Verschlimmerung

Aussehen

  • aufgedunsen
  • leicht übergewichtig
  • mager
  • rotes Gesicht
  • züngeln

Temperament

  • ehrgeizig
  • ideologisch
  • intensiv
  • kreativ
  • sprunghaft



Werbung: