Acidum phosphoricum


  

Phosphorsäure ist eine Substanz, die in der Düngerproduktion und Pharmazie viel benutzt wird.

Acidum phosphoricum als homöopathisches Mittel wird für Schwächezustände durch Überanstrengung oder krankhaften Flüssigkeitsverlust verwendet.

Auch gegen vorzeitiges Ergrauen und Haarausfall wird Acidum phosphoricum häufig eingesetzt. Bei Kindern wird es gegen Schulkopfschmerzen und Knochenschmerzen durch zu schnelles Wachsen angewendet.

Steckbrief
Mittel-Typ: Häufiges Mittel
Abkürzung: Acid. phos.
Anderer Name: Phosphorsäure
Art der Substanz: Durchsichtige Kristalle
Typische Potenz: D3 - D6
Verschreibungspflichtig bis:
Erscheinung:
  • Müde

Hauptanwendungen:


Anwendungsgebiete

Verschlimmerung

  • Anstrengung
  • Kälte
  • Lärm
  • Zugluft

Verbesserung

  • Schlaf
  • Wärme

Leitsymptome

  • geistige Schwäche
  • körperliche Schwäche

Aussehen

  • Grauhaarig
  • Schwach

Temperament

  • Apathisch
  • Kraftlos

Buchtipps


  

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite und homöopathische Mittel können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie unklare oder ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit homöopathischen Mitteln behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von homöopathischen Mitteln zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!

Home - Up